Orangen Mohnterrine

Ente aus dem Ofen
25. April 2017
Orangen Montteriene
 

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN


Für die Sauce
  • 4 Stck Orangen, unbehandelt
  • 5 Blatt weiße Gelatine
  • 200 g Crème double
  • 200 g Crème fraîche
  • 50 g weiße Kuvertüre
  • 50 g Puderzucker
  • 50 g Zucker
  • 3 EL Orangenlikör
  • 50 g gemahlener Mohn (bei Backwaren im Supermarkt)

Orangenminze oder frische Beeren für die Garnitur

Vorbereitung

Orangen heiß abwaschen und abtrocknen. Etwas Orangenhaut abreiben und beiseite stellen. Orangen schälen, weiße Hautreste entfernen und die Filets herausschneiden. Die Orangenreste auspressen und den Saft mit dem Puderzucker in einen Topf geben. Um die Hälfte einreduzieren und die Gelatine einweichen. Den einreduzierten Saft vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Die eingeweichte Gelatine unter den Saft rühren.

Crème double unter den Saft rühren und die Orangenfilets unterheben. Die Fruchtmasse in vier Förmchen (oder Tassen) füllen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.


Zubereitung

Die Kuvertüre schmelzen, den Orangenlikör, Crème fraîche, Mohn und Zucker unterheben und schaumig schlagen. Die fertige Mohnsauce kühlstellen. Die Terrinen stürzen und die Mohnsauce angießen.